© Staatliche Museen zu Berlin / Anika Büssemeier, 2022

© Staatliche Museen zu Berlin / Anika Büssemeier, 2022

© Museumsdienst Hamburg | Hirn und Wanst

© Museumsdienst Hamburg | Hirn und Wanst

© ZKM | Elias Siebert

© ZKM | Elias Siebert

© Ikonen - Museum  | Sophie Clair Laur de Manos

© Ikonen - Museum | Sophie Clair Laur de Manos

Bildungsplattform Museum

Das sind die Grundlagen unserer Arbeit:

Bildungsort Museum

Leitfaden Bildung und Vermittlung im Museum gestalten 

Ausschreibung

Ab Mitte Oktober 2022 können Anträge für Projekte mit Start zum 01.01.2023 über die NEUE Kumasta-Datenbank (Link folgt) angenommen werden. Unsere Ausschreibungsinfos für Projekte ab dem 01.01.2023 finden Sie auf dieser Webseite. Ausschreibungsfrist ist der 31.10.2022.

 

Kontakt

Wir beraten Sie gern telefonisch oder per E-Mail.

Tel.: 030 / 65 21 07 10
E-Mail: Museum-macht-stark@museumsbund.de

Postanschrift: Markgrafendamm 24/ Haus 18, 10245 Berlin

Aktueller Hinweis

PROQUA „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ bietet bundesweit Fachkonferenzen zu aktuellen Themen der Kulturellen Bildung an.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Foto: Tobias-Mayer-Verein Marbach e.V.

„Codewort 1723:Die Museumsdetektive im Tobias Mayer Museum“

“Von vielen Eltern gab es viel positive Rückmeldungen und viel Begeisterung für unser Freizeitprojekt, was es in einer solchen Form bisher in Marbach nicht gegeben hat. Von einigen Eltern wurde rückgemeldet, dass die Kinder immer wieder von Themen aus der Freizeit und auch von Ausstellungsinhalten des Museums erzählen."

Willkommen zurück! - Die KINDERhandPRESSE in der Druckerei des FHXB-Museums

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.” 

Foto: Museum am Schölerberg

Museum in Kinderhand

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”