Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin - Brandenburg

Expedition ins Schlösserland

Foto: SPSG, Hagen Immel

Das Projekt "Expedition ins Schlösserland" wendet sich an Kinder und Jugendliche, die in unmittelbarer Nähe des Schlosses Charlottenburg leben, aber - bedingt durch ihre Biographie - bisher keine Berührungspunkte mit dem Schloss hatten. Die Bündnispartner etablieren hier ein außerschulisches Angebot in dessen Verlauf die Teilnehmer, ausgehend von ihrenm unmittelbaren Lebensumfeld, die Schlösser und Gärten der preußischen Könige als Orte kennenlernen, die unmittelbar mit der Geschichte und Entwicklung des eigenen Stadtbezirkes verbunden sind.

Titel: Expedition ins Schlösserland

Bündnispartner: Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf, Dorfwerkstatt e.V.

Wo? Berlin

Zur Museumswebweite: www.spsg.de/startseite

 

Zurück

 

„Zuerst fand ich es komisch, dass Kinder die Führung gemacht haben. Aber dann fand ich es sehr gut, sogar besser.“

 

„Lohnenswert war es, die Outreach-Phase ungebunden von konkreten Projektzielen zu gestalten. So konnten wir sogar den Träumen der Jugendlichen gerecht werden.“

 

„Der überwiegende Teil der Peer-TeamerInnen wuchs an den Präsentationsterminen über sich hinaus. Sie wurden in zunehmendem Maße selbstsicherer und souveräner.“