Stiftung Museum Schloss Moyland

Ab ins Museum! Kunst mit allen Sinnen entdecken

Foto: Stiftung Museum Schloss Moyland/ Maurice Dorren

Kunst mit allen Sinnen wahrnehmen und selbst kreativ werden stehen im Mittelpunkt dieses Halbjahresprojektes: Im Museum Schloss Moyland entdecken Grundschüler:innen Kunstwerke, das Schloss sowie die umgebende Natur und entwickeln daraus eigene künstlerische Ideen. Erweitert werden diese Eindrücke im Theater mini-art, wo Stimme und Körper für den eigenen künstlerischen Ausdruck zum Einsatz kommen und die Brücke zum Museum geschlagen wird. Am Ende steht eine Abschlusspräsentation mit Freunden, Familien und der Schulgemeinschaft.

Titel: Ab ins Museum! Kunst mit allen Sinnen entdecken

Bündnispartner: Kinder- und Jugendtheater mini-art e.V.; Städtische Gemeinschaftsgrundschule An den Linden

Ort: Bedburg-Hau

Kontakt und weitere Informationen: www.moyland.de

Zurück

Foto: Stadtmuseum Tübingen

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”

 

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”

Foto: Schoenen, Badisches Landesmuseum

“Da auch die Schule sehr stark an Kooperationen mit verschiedenen kulturellen Angeboten interessiert ist, um dadurch die fehlenden Zugänge ihrer Schülerschaft zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen und die kulturelle Neugierde zu wecken, können wir uns auch hier weitere Kooperationen sehr gut vorstellen.”