Stahlmuseum Brandenburg

Schatten, Tricks und Loops

Foto: Industriemuseum a.d.Havel

„Vögel aus Stahl“ ist ein Film- und Museumsprojekt für 9-15 Jährige im Industriemuseum Brandenburg an der Havel. Mit Filtern und Effekten aus Handyapps entstehen spaßige Bilder und kleine Filme. Techniken wie Greenbox und Stop-Motion werden benutzt, um die Kinder per Filmtricks wie Superhelden und –artisten vor der großartigen Kulisse des Stahlwerkes erscheinen zu lassen. Damit wird die Sonderausstellung um das „Arbeitervarieté“ bereichert, in der die Kinder mit den Besucher*innen Kunstaktionen machen.

Titel: Schatten, Tricks und Loops

Bündnispartner: Humanistischer Regionalverband Brandenburg / Belzig e. V., Kinder- und Jugend-Kunst-Galerie "Sonnensegel" e.V., DRK-Kindertagesstätte Haus 1

Wo?: Brandenburg a.d.Havel

Zur Museumswebseite: www.industriemuseum-brandenburg.de

Zurück

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.” 

Foto: Ras Adauto

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”