phanTECHNIKUM Wismar

Tierisch sonnig - Solartechnik in Museum & Tierpark


In dem Projekt sollen Schüler der Ostseeschule Wismar in Workshops alles rund um das Thema Solarenergie und Solartechnik lernen. Die Kinder und Jugendlichen lernen das phanTECHNIKUM und den Tierpark Wismar so spielerisch kennen.

Dieses Wissen wird in einem weiteren Schritt an andere Kinder und Jugendliche vermittelt. Ziel soll sein, solarbetriebene Objekte für das phanTECHNIKUM  und den Tierpark Wismar zu bauen. Zudem erstellen die Teilnehmer eine Actionbound-Museumsrallye. Die Peer-Teamer sollen andere Kinder und Jugendliche dazu einladen, an den gemeinsamen Workshops teilzunehmen. Eine Gruppe wird das Projekt medial begleiten.

 

Titel: Tierisch sonnig - Solartechnik in Museum & Tierpark

Bündnispartner: Tierpark Wismar und Ostsee-Schule Wismar

Weitere Informationen und Kontakt: Technisches Landesmuseum M-V, phanTECHNIKUM Wismar, www.phantechnikum.de/en/homepage.html

Projektblog: www.phantechnikum.de/de/technikschule/tierisch-sonnig.html

Zurück

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

 

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”

Foto: Stadtmuseum Tübingen

 

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”