Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur

Ab durch die Linse - das Fotoprojekt

Foto: Nordwolle Museum

Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren reisen im Fabrikmuseum in die Vergangenheit und erstellen eigene Fotostories mit Kostümen. Mit selbstgebauten Lochkameras wird diese Spurensuche nach der Welt von vor 100 Jahren festgehalten und die Motive gemeinsam in einer Dunkelkammer entwickelt. Bevor wir uns gemeinsam auf eine fotografische Entdeckungstour für ein eigenes Fotoalbum über das ehemalige Fabrikgelände wagen, zeigen Profis uns verschiedene Techniken und wie man das beste Motiv festhält.

Titel: Ab durch die Linse - das Fotoprojekt

Bündnispartner: Jugendhaus Sachsenstraße "Hütte", Fotoforum75

Wo? Delmenhorst

Zur Museumswebseite: www.delmenhorst.de/kultur-bildung/museum

Zurück

 

„Was auffallend war, war die Begeisterung und intensive Auseinandersetzung der Peers sowie der Angehörigen mit dem Actionbound und den damit verbundenen Inhalten des Museums.“

 

„Der überwiegende Teil der Peer-TeamerInnen wuchs an den Präsentationsterminen über sich hinaus. Sie wurden in zunehmendem Maße selbstsicherer und souveräner.“

 

„Das Medium Film ist ein hervorragendes Instrument, Wissen, Kompetenzen und Fähigkeiten zu fördern und zu stärken“.