Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur

Ab durch die Linse - das Fotoprojekt

Foto: Nordwolle Museum

Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren reisen im Fabrikmuseum in die Vergangenheit und erstellen eigene Fotostories mit Kostümen. Mit selbstgebauten Lochkameras wird diese Spurensuche nach der Welt von vor 100 Jahren festgehalten und die Motive gemeinsam in einer Dunkelkammer entwickelt. Bevor wir uns gemeinsam auf eine fotografische Entdeckungstour für ein eigenes Fotoalbum über das ehemalige Fabrikgelände wagen, zeigen Profis uns verschiedene Techniken und wie man das beste Motiv festhält.

Titel: Ab durch die Linse - das Fotoprojekt

Bündnispartner: Jugendhaus Sachsenstraße "Hütte", Fotoforum75

Wo? Delmenhorst

Zur Museumswebseite: www.delmenhorst.de/kultur-bildung/museum

Zurück

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”

Foto: Ras Adauto

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.”