Museumsverein Hameln

Spurensuche

Foto: Museum Hameln, 2023

5 Projekte in Kooperation mit dem FiZ – Familie im Zentrum und dem Kinderspielhaus Hameln.
Das Museum Hameln begibt sich bei fünf mehrtägigen Projekten auf „Spurensuche“. Ausgehend von Inhalten und Objekten der Dauerausstellung werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt. Es wird um Hamelner Persönlichkeiten gehen und die Zeit(en), in denen sie lebten. Wir beschäftigen uns ebenfalls mit den Kernaufgaben eines Museums und deren Bedeutung für die (Stadt-) Gesellschaft. Exponate und Quellen werden genau unter die Lupe genommen, das Wohnen im Wandel der Zeit betrachtet und natürlich wird auch der Rattenfänger Thema eines Projekts sein.

Titel: Spurensuche

Bündnispartner: FiZ-Familie im Zentrum; Kinderspielhaus Hameln

Ort: Hameln

Weitere Informationen und Kontakt: www.museumhameln.de

Zurück

Foto: Tobias-Mayer-Verein Marbach e.V.

“Von vielen Eltern gab es viel positive Rückmeldungen und viel Begeisterung für unser Freizeitprojekt, was es in einer solchen Form bisher in Marbach nicht gegeben hat. Von einigen Eltern wurde rückgemeldet, dass die Kinder immer wieder von Themen aus der Freizeit und auch von Ausstellungsinhalten des Museums erzählen."

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”

Foto: Ras Adauto

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”