Museumsgesellschaft Schelklingen

Weltkulturerbe - Achtal erforschen


2017 wurde Schelklingen mit seinen drei Höhlen und den urgeschichtlichen Schätzen zum Weltkulturerbe ernannt. Kinder im Alter zwischen 6 bis 12 Jahren begeben sich in den Herbstferien und an zwei Wochenenden auf eine Reise von der Steinzeit bis Heute. Sie entdecken uralte Schätze und erlernen Fertigkeiten wie Filzen, Töpfern und Kochen. Am Ende des Projektes entsteht eine Broschüre, erstellt von Kindern für Kinder.

Titel: Weltkulturerbe - Achtal erforschen

Bündnispartner: Stadtbücherei Schelklingen, Heinrich Kaim Schule

Wo? Schelklingen

Zur Museumswebseite: www.museum-schelklingen.de

Zurück

 

„Zuerst fand ich es komisch, dass Kinder die Führung gemacht haben. Aber dann fand ich es sehr gut, sogar besser.“

 

„Lohnenswert war es, die Outreach-Phase ungebunden von konkreten Projektzielen zu gestalten. So konnten wir sogar den Träumen der Jugendlichen gerecht werden.“

 

„Das Medium Film ist ein hervorragendes Instrument, Wissen, Kompetenzen und Fähigkeiten zu fördern und zu stärken“.