Museum Burg Schönfels

Ritter, Mönchspfeffer und das Geheimnis der Ringelblumen

Foto: Franziska Barth

Eine Projektwoche zu den Themen Ernährung und Nahrungsmittel im Mittelalter, Nachhaltigkeit, Kräuter und ihre Verwendung erwartet Euch in den Sommerferien auf der Burg Schönfels. Neben dem Kennenlernen der Burg wird es viele Möglichkeiten geben, die Natur zu erleben. Auf einer Kräuterwanderung erfahren wir Wissenswertes über Pflanzen, besuchen eine Bäckerei, werden künstlerisch tätig und bereiten selbst eine Mahlzeit zu.

Titel: Ritter, Mönchspfeffer und das Geheimnis der Ringelblumen

Bündnispartner: Grundschule Stenn, Kinder- und Jugendverein Pleißental, Oberschule Lichtentanne

Ort: Lichtentanne

Weitere Informationen und Kontakt: www.burg-schoenfels.de

Zurück

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”

Foto: Ras Adauto

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.”