Museum Biberach

Zeitmaschine

Foto: Museum Biberach

Im Projekt werden Jugendliche an die archäologischen Schätze aus Oberschwaben herangeführt. Der Besuch einer laufenden Ausgrabung ermöglicht Einblicke in die Forschungsweisen der Archäologie. Die Teilnehmenden lernen am Beispiel der Abteilung "Archäologie" die klassischen Museumsaufgaben kennen. Sie forschen selbstorganisiert im Magazin und kommen mit Fachleuten ins Gespräch. Die Ergebnisse der Forschungsphase münden in einem „Actionbound“. Dieser soll Jugendlichen einen spielerischen Zugang zu Exponaten der Abteilung Archäologie ermöglichen.

Titel: Zeitmaschine

Bündnispartner: Mali-Gemeinschaftsschule, Jugend Aktiv e.V.,

Wo?: Biberach

Zur Museumswebseite: www.biberach-riss.de

Zurück

Foto: Ras Adauto

 

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

 

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”

Foto: Museum am Schölerberg

 

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”