Museum am Schölerberg Natur und Umwelt Osnabrück

„Unter uns - Osnabrücker Jugendliche entdecken die Unterwelt“

Der Sommer wird finster, denn dieses Jahr geht es in die Unterwelt!

Das Museum am Schölerberg öffnet für Jugendliche eine ganz spezielle Tür in die Unterwelt. Das Umweltmobil Grashüpfer geht im Rosenplatzquartier in Osnabrück auf Tour und zeigt, wie vielfältig die Welt unter unseren Füßen ist. Da ist nicht nur der Hund, sondern auch Geschichte vergraben, da krabbelt und kriecht es was das Zeug hält, da wird unser Wasser wieder sauber und dort liegt die Grundlage unserer Ernährung.

Jugendliche die sich nicht scheuen, noch tiefer in die Unterwelt hinabzusteigen, bekommen im Museum die einmalige Chance, sich zu wahren Experten ausbilden zu lassen. Sie erhalten Einblick in die verschwiegensten Ecken des Museums und lernen allerhand über den Boden, das Universum unter unseren Füßen, dem sich das Museum am Schölerberg besonders verschrieben hat. In einem zweiten Schritt erhalten sie das Handwerkszeug und die Ausbildung, um als Museumsführer Gleichaltrige durch die Ausstellungen führen zu können.

Dass dieses Wissen sofort in die Praxis umgesetzt werden muss, versteht sich von selbst! Im

Anschluss an die „Führungen in die Unterwelt“ wird gemeinsam mit den Teilnehmenden, ein Film gedreht, der das Museum mit den Augen der Jugendlichen porträtiert. Die Filmpremiere erfolgt öffentlich. Zu dieser Veranstaltung werden auch die Eltern der beteiligten Jugendlichen eingeladen - dann schnuppern die „Alten“ auch mal wieder Museumsluft!

Das Museum am Schölerberg führt das Projekt in Kooperationen mit dem Stadtteilbüro Rosenplatz und dem Verein für soziale Kommunikation e.V. durch. Ehrenamtliche aus dem Quartier begleiten den Grashüpfer bei seiner Tour und sind auch im Museum mit dabei!

 

Titel: „Unter uns - Osnabrücker Jugendliche entdecken die Unterwelt“

Bündnispartner: Stadtteilbüro Rosenplatz der Gesellschaft für Stadtentwicklung mbH, der Grashüpfer und Verein für soziale Kommunikation e.V.

Wo? Osnabrück, Niedersachsen

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche rund um den Rosenplatz zw. 10 und 18

Weitere Informationen und Kontakt:

Museum am Schölerberg Natur und Umwelt - Planetarium, www.osnabrueck.de/mas

Zurück

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”

Foto: Ras Adauto

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

Foto: Tobias-Mayer-Verein Marbach e.V.

“Von vielen Eltern gab es viel positive Rückmeldungen und viel Begeisterung für unser Freizeitprojekt, was es in einer solchen Form bisher in Marbach nicht gegeben hat. Von einigen Eltern wurde rückgemeldet, dass die Kinder immer wieder von Themen aus der Freizeit und auch von Ausstellungsinhalten des Museums erzählen."