Mittelsächsische Kultur gGmbH

Die Bienensage von Rochsburg

Foto: Nicky Wehr, Schloss Rochsburg

Bei dem Projekt lernen die Kinder Schloss Rochsburg näher kennen und beschäftigen sich mit der Sage „Die Rettung der Rochsburg“. Demnach soll die damalige Burg dank Bienen vor Eindringlingen geschützt worden sein. Eine Imkerin wird den Kindern, die heute auf der Rochsburg lebenden Bienen vorstellen und Wissenswertes zu den kleinen Garten-Mitbewohnern vermitteln, Kerzen drehen und Honig naschen inklusive. Außerdem wird die Bienensage mit Hilfe einer Animationssoftware zu neuem Leben erweckt.

Titel: Die Bienensage von Rochsburg

Bündnispartner: DRK-Hort Lunzenau; Schlossverein Rochsburg

Ort: Schloss Rochsburg

Weitere Informationen und Kontakt: www.schloss-rochsburg.de

Zurück

Foto: Schoenen, Badisches Landesmuseum

“Da auch die Schule sehr stark an Kooperationen mit verschiedenen kulturellen Angeboten interessiert ist, um dadurch die fehlenden Zugänge ihrer Schülerschaft zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen und die kulturelle Neugierde zu wecken, können wir uns auch hier weitere Kooperationen sehr gut vorstellen.”

Foto: Tobias-Mayer-Verein Marbach e.V.

“Von vielen Eltern gab es viel positive Rückmeldungen und viel Begeisterung für unser Freizeitprojekt, was es in einer solchen Form bisher in Marbach nicht gegeben hat. Von einigen Eltern wurde rückgemeldet, dass die Kinder immer wieder von Themen aus der Freizeit und auch von Ausstellungsinhalten des Museums erzählen."

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”