Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim

„Hautnah: Von uns für uns“

Foto: Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim, Frank Möllenberg

Das Projekt „Hautnah: Von uns für uns“ richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren in Rüsselsheim. In den Sommerferien kommen sie in den Opelvillen zusammen, um Führungen für Gleichaltrige zu entwickeln. Ihr Wissen über Geschichte, Gebäude, Verhalten und Ausstellung geben sie im sogenannten Peer-to-Peer-Verfahren im Projektverlauf weiter. Zusätzlich dokumentieren die jungen Guides das Erlebte und veröffentlichen es im Anschluss auf der Webseite der Opelvillen.

Titel: „Hautnah: Von uns für uns“

Bündnispartner: Grundschule Innenstadt, Immanuel-Kant-Schule 

Wo: Rüsselsheim

Weitere Informationen und Kontakt: https://www.opelvillen.de/de/

 

Zurück

 

„Man sollte nie unterschätzen, was Kreativität mit einem macht“.

 

„Lohnenswert war es, die Outreach-Phase ungebunden von konkreten Projektzielen zu gestalten. So konnten wir sogar den Träumen der Jugendlichen gerecht werden.“

 

„Der überwiegende Teil der Peer-TeamerInnen wuchs an den Präsentationsterminen über sich hinaus. Sie wurden in zunehmendem Maße selbstsicherer und souveräner.“