Kinder-und Jugendmuseum Nürnberg

Geschichte(n) erleben


Kernpunkt und Veranstaltungsort der Projekte ist die Dauerausstellung "Alltag der Ur-Ur- Großeltern" im Kindermuseum Nürnberg. Durch verschiedene handlungsorientierte Methoden soll den TeilnehmerInnen ein lebendiger Zugang und eine aktive Auseinandersetzung mit der früheren und heutigen Lebenswelt eröffnet werden. Mithilfe einer Vielzahl partizipativer Methoden aus den Bereichen der Medien-, Kunst- und Museumspädagogik sollen die beteiligten Kinder und Jugendlichen das Museum als Kulturort erleben und mitgestalten können. Durch die Kombination unterschiedlicher Methoden werden vielfältige Kompetenzen gefördert.

Titel: Geschichte(n) erleben

Bündnispartner: Michael-Ende-Schule Nürnberg, GoKultur e.V.

Wo? Nürnberg

Weitere Informationen und Kontakt: www.kindermuseum-nuernberg.de

 

Zurück

 

„Lohnenswert war es, die Outreach-Phase ungebunden von konkreten Projektzielen zu gestalten. So konnten wir sogar den Träumen der Jugendlichen gerecht werden.“

 

„Was auffallend war, war die Begeisterung und intensive Auseinandersetzung der Peers sowie der Angehörigen mit dem Actionbound und den damit verbundenen Inhalten des Museums.“

 

„Der überwiegende Teil der Peer-TeamerInnen wuchs an den Präsentationsterminen über sich hinaus. Sie wurden in zunehmendem Maße selbstsicherer und souveräner.“