Joliba e.V.

„Ausstellungswerkstatt: Black History in Berlin"

Foto: Ras Adauto

Das Projekt befördert die Auseinandersetzung mit der Geschichte von Menschen afrikanischer Herkunft in Berlin. Der Antragsteller, Joliba e.V. ist ein Verein, der die Stärkung von Menschen mit afrikanischen Wurzeln und die Bewusstseinsbildung über Folgen der kolonialen Geschichte Deutschlands verfolgt. Das Ziel besteht darin, eine Ausstellung mit eigenen Kunstwerken und selbst produzierten Medien zu diesem Themenschwerpunkt zu erarbeiten.

Titel: „Ausstellungswerkstatt: Black History in Berlin"

Bündnispartner: Nijinski Arts Internacional e. V., FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Ort: Berlin

Weitere Informationen und Kontakt: www.joliba.de

 

Zurück

 

„Lohnenswert war es, die Outreach-Phase ungebunden von konkreten Projektzielen zu gestalten. So konnten wir sogar den Träumen der Jugendlichen gerecht werden.“

 

„Was auffallend war, war die Begeisterung und intensive Auseinandersetzung der Peers sowie der Angehörigen mit dem Actionbound und den damit verbundenen Inhalten des Museums.“

 

„Das Medium Film ist ein hervorragendes Instrument, Wissen, Kompetenzen und Fähigkeiten zu fördern und zu stärken“.