Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken

Smart Museum TV im Braunkohle Bergbaumuseum Borken

Foto: Studio Blofield, Kassel

Das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum präsentiert im Themenpark Kohle & Energie imposante Großgeräte: Rasselnde Bergbaubagger, dröhnende Turbinen und rauchende Kraftwerkskessel. Diese Ausstellungsstücke übernehmen in der Zeit des Projekts eine neue Rolle als  Filmstars. Sie erzählen Geschichten vom Bergbau und vom Museum, die von Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren recherchiert und filmisch visualisiert werden.  Dabei helfen der Offene Kanal Kassel und der Verein Zeit für Kinder.  Die kreative Animation bringt die Exponate zum Sprechen – ein „SmartMuseum TV“.

Glückauf!  

Titel: Smart Museum TV im Braunkohle Bergbaumuseum Borken

Bündnispartner: Zeit für Kinder e. V., Internationale Louis Spohr Gesellschaft e. V., Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel

Wo?: Borken

Zur Museumswebseite: www.braunkohle-bergbaumuseum.de

 

 

Zurück

Foto: Ras Adauto

 

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

Foto: Stadtmuseum Tübingen

 

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”