FHXB-Museum

Die Maschinen laufen weiter: Willkommen bei der KINDERhandPRESSE

Die historische Druckerei des FHXB-Museum erinnert an die Kreuzberger Zeitungstradition, unweit des Museums befand sich das weltgrößte Zeitungsviertel, wo bis in die 40er Jahre des letzten Jahrhunderts unzählige Redaktionen, Druckereien und grafische Betriebe für Geschäftigkeit sorgten. Kinder von 8 bis 14 Jahren sind nun eingeladen, an den alten Maschinen das druckgrafische Handwerk zu erlernen und eine eigene Zeitung -die KINDERhandPRESSE- zu gründen, die vom Leben im Kiez rund um das Kottbusser Tor berichtet.

Titel: Die Maschinen laufen weiter: Willkommen bei der KINDERhandPRESSE

Bündnispartner: NEUKÖLLNERschulBUCHWERKSTATT, Schülerhaus Kotti

Wo? Berlin Friedrichhain-Kreuzberg

Zur Museumswebseite

Zurück

Foto: Stadtmuseum Tübingen

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”

 

Foto: Schoenen, Badisches Landesmuseum

“Da auch die Schule sehr stark an Kooperationen mit verschiedenen kulturellen Angeboten interessiert ist, um dadurch die fehlenden Zugänge ihrer Schülerschaft zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen und die kulturelle Neugierde zu wecken, können wir uns auch hier weitere Kooperationen sehr gut vorstellen.”