Bucerius Kunst Forum Hamburg

Pop Art Reloaded

Foto: Bucerius Kunst Forum

Disney, Rockwell, Pollock, Warhol – Ikonen Amerikas: Anhand von vier amerikanischen Künstlern, die über ihr kreatives Schaffen hinaus zu popkulturellen Phänomenen geworden sind, beschäftigt sich die Ausstellung mit den verschwimmenden Grenzen von Kunst und Kommerz. Der deutsche Künstler Jim Avignon bewegt sich genau in diesem Spannungsfeld. Bei einem Treffen können die Teilnehmenden ihn nicht nur über sein Leben als Künstler und die Marktmechanismen befragen, sondern sie entwerfen auch gemeinsam einen Cartoon,  mit dem sie eine Wand in Wilhelmsburg/Harburg verschönern.

Titel: Pop Art Reloaded

Bündnispartner: Stadtteilschule Wilhelmsburg; Hirn und Wanst

Wo? Hamburg

Weitere Informationen und Kontakt: www.buceriuskunstforum.de/

Zurück

Foto: Ras Adauto

 

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

Foto: Schoenen, Badisches Landesmuseum

 

“Da auch die Schule sehr stark an Kooperationen mit verschiedenen kulturellen Angeboten interessiert ist, um dadurch die fehlenden Zugänge ihrer Schülerschaft zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen und die kulturelle Neugierde zu wecken, können wir uns auch hier weitere Kooperationen sehr gut vorstellen.”

 

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.”