Bucerius Kunst Forum Hamburg

Pop Art Reloaded

Foto: Bucerius Kunst Forum

Disney, Rockwell, Pollock, Warhol – Ikonen Amerikas: Anhand von vier amerikanischen Künstlern, die über ihr kreatives Schaffen hinaus zu popkulturellen Phänomenen geworden sind, beschäftigt sich die Ausstellung mit den verschwimmenden Grenzen von Kunst und Kommerz. Der deutsche Künstler Jim Avignon bewegt sich genau in diesem Spannungsfeld. Bei einem Treffen können die Teilnehmenden ihn nicht nur über sein Leben als Künstler und die Marktmechanismen befragen, sondern sie entwerfen auch gemeinsam einen Cartoon,  mit dem sie eine Wand in Wilhelmsburg/Harburg verschönern.

Titel: Pop Art Reloaded

Bündnispartner: Stadtteilschule Wilhelmsburg; Hirn und Wanst

Wo? Hamburg

Weitere Informationen und Kontakt: www.buceriuskunstforum.de/

Zurück

 

„Zuerst fand ich es komisch, dass Kinder die Führung gemacht haben. Aber dann fand ich es sehr gut, sogar besser.“

 

„Lohnenswert war es, die Outreach-Phase ungebunden von konkreten Projektzielen zu gestalten. So konnten wir sogar den Träumen der Jugendlichen gerecht werden.“

 

„Der überwiegende Teil der Peer-TeamerInnen wuchs an den Präsentationsterminen über sich hinaus. Sie wurden in zunehmendem Maße selbstsicherer und souveräner.“