Bucerius Kunst Forum

GEORGES BRAQUE


Das Bucerius Kunst Forum widmet im Frühjahr 2021 Georges Braque eine retrospektive Ausstellung. Erstmals seit über 30 Jahren wird sein malerisches Werk in Deutschland umfassend präsentiert. Braque gilt als der Initiator des Kubismus und ist einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Jugendliche der Stadtteilschule Wilhelmsburg arbeiten zu den zentralen Fragen im Werk Georges Braques und übertragen diese auf die die eigene Lebenswirklichkeit in Zeiten der Pandemie. Der alltägliche Blick aus dem Fenster wird neu entdeckt und zum Ausgangspunkt einer eigenen freien Auseinandersetzung mit dem Raum. 

Titel: GEORGES BRAQUE

Bündnispartner: Stadtteilschule Wilhelmsburg; Hirn und Wanst

Wo? Hamburg

Weitere Informationen und Kontakt: www.buceriuskunstforum.de/

Zurück

 

„Zuerst fand ich es komisch, dass Kinder die Führung gemacht haben. Aber dann fand ich es sehr gut, sogar besser.“

 

„Lohnenswert war es, die Outreach-Phase ungebunden von konkreten Projektzielen zu gestalten. So konnten wir sogar den Träumen der Jugendlichen gerecht werden.“

 

„Was auffallend war, war die Begeisterung und intensive Auseinandersetzung der Peers sowie der Angehörigen mit dem Actionbound und den damit verbundenen Inhalten des Museums.“