Bach-Archiv Leipzig

Ab ins Museum, Karli!

Foto: Bach-Archiv Leipzig/ Brigitte Braun

Was machen eigentlich die Mitarbeiter eines Museums, wenn gerade keine Hortgruppe zum Ferienprogramm kommt? 15 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren des Horts der Karli (Karl-Liebknecht-Grundschule) erkunden im Sommerhalbjahr 2018/2019 verschiedene Leipziger Museen und lernen am Beispiel des Bach-Museums die Aufgaben eines Museums kennen. Im Anschluss daran gestalten sie zusammen mit einem Künstler ihre eigene Ausstellung zu einem noch gemeinsam zu findenden Thema.

Titel: Ab ins Museum, Karli!

Bündnispartner: Hort der Karl - Liebknecht - Grundschule, Geyserhaus e. V.

Wo?: Leipzig

Zur Museumswebseite: www.bach-leipzig.de

Zurück

 

„Was auffallend war, war die Begeisterung und intensive Auseinandersetzung der Peers sowie der Angehörigen mit dem Actionbound und den damit verbundenen Inhalten des Museums.“

 

„Der überwiegende Teil der Peer-TeamerInnen wuchs an den Präsentationsterminen über sich hinaus. Sie wurden in zunehmendem Maße selbstsicherer und souveräner.“

 

„Das Medium Film ist ein hervorragendes Instrument, Wissen, Kompetenzen und Fähigkeiten zu fördern und zu stärken“.