Ausstellung terra mineralia

Minerale sammeln leicht gemacht!

Foto: Luisa Maria Dietrich, TU Bergakademie Freiberg/Ausstellung terra mineralia

Wir wollen unsere Besucher – speziell Kinder und Jugendliche – für Naturwissenschaften, insbesondere Geologie und Mineralogie begeistern. Unser Motto dabei lautet: „Mitmachen – Staunen – Begreifen“. Im Projekt stehen dabei Minerale und ihr Sammeln im Fokus. Die Mädchen und Jungen lernen in der „Mineralogische Sammlung Deutschland“ und auf Exkursionen sächsische Minerale genauer kennen und wie man eine eigene Sammlung aufbaut. Die schönsten Funde der Kinder werden dann in der Dauerausstellung gezeigt.

Titel: Minerale sammeln leicht gemacht!

Bündnispartner: Freiberger Mineralienfreunde e.V., Deutscher Kinderschutzbundes Regionalverband

Ort: Freiberg, Sachsen

Weitere Informationen und Kontakt: www.terra-mineralia.de

Zurück

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.” 

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”