Ausstellung terra mineralia

Minerale sammeln leicht gemacht!


Die "Mineralogische Sammlung Deutschland" ist eine Ausstellung der TU Bergakademie Freiberg, die von der "Dr.-Erich-Krüger-Stiftung" betrieben wird. Sie wird durch die Ausstellung terra mineralia betreut. Wir wollen unsere Besucher - insbesondere Kinder und Jugendliche - für Naturwissenschaften, insbesondere Geologie und Mineralogie begeistern. Dabei machen wir unsere Besucher auf die Schönheit der Minerale und ihre Bedeutung für das tägliche Leben aufmerksam. Unser Motto dabei lautet: „Mitmachen – Staunen – Begreifen“. 

 

Titel: Minerale sammeln leicht gemacht!

Bündnispartner: Freiberger Mineralienfreunde e. V., KiBu-Treff "Ganze Welt" des Deutschen Kinderschutzbundes 

Wo? Freiberg

Zur Museumswebseite: www.terra-mineralia.de

Zurück

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

 

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”

Foto: Stadtmuseum Tübingen

 

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”

 

Foto: Museum am Schölerberg

 

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”